Dezember 17, 2010

STATEMENT


Hallöchen :)
Da ich es ja verpasst habe, mich bei der Eröffnung meines neuen Blogs genauer vorzustellen, scheinen einige von euch da etwas falsch zu verstehen. Deshalb möchte ich dies nun gerne nachholen ;)
Ganz besonders möchte ich mich dabei auf meine Kosmetik- und Mode-Posts beziehen. In diesem Zusammenhang möchte ich nämlich klarstellen, dass ich keineswegs eine Expertin auf diesen Gebieten bin. Ich bin leider keine gelernte Kosmetikerin und besuche auch nicht die Pariser Fashionweek- wenn ihr nach solchen Infos sucht, besucht bitte andere Blogs, dabei kann ich euch nicht helfen.
Ich bin Schülerin und muss nun einmal mit meinem Taschengeld und dem was ich mir so dazuverdiene auskommen, weshalb ich mir nicht den allergrößten Luxus leisten kann. Doch ich persönlich sehe darin keine Einschränkung, sondern einen Vorteil: Meiner Meinung nach, sind viele Fashion-Blogs und Schmink-Tutorials zu sehr Markenbelastet. Ich vermute aber, dass ich hier nicht die einzige bin, die ein bisschen auf's Geld achten muss und deshalb leider nicht zu Kosmetik von MAC, O.P.I, Chanel usw. greifen kann. Stattdessen versuche ich, in den Drogeriemärkten, H&M, Kleiderkreisel, Ebay usw. günstige Alternativen oder Schnäppchen zu finden, die ich euch dann natürlich auch gerne weitergebe, da ich mich auch immer freue, wenn ich auf einem Blog beispielsweise einen "Schnäppchentipp" kriege. Ich versuche gleichzeitig, die Artikel für euch zu bewerten. Denn kein Produkttest etc. kann letztendlich widergeben, wie Produkte bei jedem Menschen im Alltag so wirken, da dies natürlich variiert. Mein Make-up, Nageldesigns usw. mache ich ausschließlich "aus Spaß" bzw. für mich selbst, gehe aber nicht davon aus, dass ich dies besonders professionell beherrsche. Es macht keinen Sinn, mich als "Möchtegern-Fashionista" zu bezeichnen, denn das versuche ich wirklich nicht zu sein. Alles was ich versuche, ist, für kleines Geld schöne Dinge zu kaufen und diese ggf. auch weiter zu empfehlen, bzw. davon abzuraten. Wie schon gesagt, wenn einige von euch vielleicht mehr Geld zur Verfügung haben, oder stärkeren Wert auf Markenprodukte legen, dann ist mein Blog in der Hinsicht vielleicht nicht das Richtige, da ich persönlich diese Einstellung nicht teile bzw. dieses Geld nicht habe.
Das alles soll auf keinen Fall böse gemeint sein, ich versuche nur, ein blödes Missverständnis aufzuklären ;)


So, ich mache mich jetzt fertig und dann auf den Weg zum Nachtreffen meiner Rom-Kursfahrt. Wird bestimmt ein gemütlicher und feucht-fröhlicher Abend :D
Ich hoffe, ihr habt auch einen schönen Abend.
Liebst, Jessi ♥

P.S.: heute ist mein PECHTAG :(
Wir hatten kein Schneefrei und ich musste meine Kamera endgültig Mami übergeben :(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen